Philipp Gubler taucht unter 9 Stunde - Grenze in Klagenfurt

Um 06:40 starte der Event mit rund 3000 Athleten aus 64 Nationen.

Philipp startete gut in den Wettkampf und absolvierte das Schwimmen in unter 1 Stunden und war auf Kurs. In seiner Alterklasse 35-39 entstieg er an 20ter Position dem Wörthersee. Die Radstrecke welche als sehr schnell gilt, führte über 2 Runden à 90km wobei über 1600 Höhenmeter absolviert werden mussten. Wie gewohnt war die Radleistung nicht überragend aber sehr solide und mit 4:50:07 starte Philipp Gubler an 6ter Position auf den abschliessenden Marathon.

Es folgte eine absolute Punktlandung, die Pace perfekt getackt durch Lisa, brachte den Ihn nochmals ordentlich nach Vorne.

Er erreichte das Ziel als 2ter seiner Altersklasse, in der Gesamtwertung wurde er 16ter und bester Schweizer! In 08:56:04 Stunden unterbot er zum ersten Mal die magische Grenze von 9 Stunden. Und mit einer Marathon-Zeit von 2:59:55 erfüllt er sich einen riesen Traum, verbesserte seine persönliche Bestleistung um über 10 Minuten.

Aktuelle Posts
Letzte Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
Hoch_f.jpg