Trans Vorarlberg

08/30/2017

Die Rheintaler Triathleten Philippe Gubler, Buchs und Alexander Schawalder, Widnau starteten letzten Samstag am bereits legendären Transvorarlberg. Der Triathlon quer durchs Vorarlberger Ländle zog erneut zahlreiche Profis und Hobbyathleten in dessen Bann. 1.2 km Schwimmen im Bodensee, 93 km Radfahren und 12 km Crosslauf führten von Bregenz bis nach Lech. 

Dabei zeigte der Buchser Philippe Gubler erneut, dass seine Leistungskurve weiter stark nach oben steigt. Eindrücklich seine Leistung auf dem Rad über den Hochtannbergpass sowie dem abschliessenden Lauf rund um Lech. 

Als 7. finishte er in einer Zeit von 4:02 mitten unter den Profis und belegte in seiner Altersklasse der 35-39 Jährigen sogar den 2. Platz. " Absolut zufrieden mit dem Wettkampf, auf dem Weg nach Hawaii", so der Langdistanztriathlet, der in einigen Wochen am Ironman in Kuona starten wird, " einzig, dass Alexander im Schwimmen vor mir aus dem Wasser stieg, irritierte mich kurz", Gubler etwas verlegen. Sein Teamkollege Alexander Schawalder, mehrfacher Transvorarlberg Teilnehmer und auch Sieger, motivierte ihn zur Teilnahme. " Ein einmaliger Triathlon in der Region" so der OK Präsident des Rhyathlons " mit eindrücklicher Kulisse, perfekter Organisation und einer echten Herausforderung." Und dies nicht nur für die Athleten. Auch Betreuer und Zuschauer mussten sich gut organisieren um rechtzeitig von Bregenz nach Lech zu kommen um die Triathleten im Ziel zu empfangen. " Aber dieser Aufwand lohnt sich auf jeden Fall," sind die beiden überzeugt. 

Schawalder siegte überlegen in seiner Kategorie der 55-59 Jährige und das obwohl er erst vor 3 Wochen mit einem leichtem Lauftraining, aufgrund einer Knieverletzung, beginnen konnte. 

Mit Michael Ziegler war ein weiterer Tritopteam Athlet am Start. Der erst 19 jährige Rebsteiner startete als Läufer in einer 5er Stafette und konnte zuoberst mit dem Team aufs Treppchen steigen. 

Der Junior startete zuvor am Triathlon-Europacup in Ungarn. Er erreichte dort den sensationellen 8. Platz. Weiter qualifizierte sich der äusserst ausgeglichene Triathlet für den Europacup Zagreb in 2 Wochen. " Noch 2x " Schawi" Triathlon- Schwimmtraining im Freibad Widnau und ich bin parat dafür" , meint Ziegler dann auch lachend. 

Gubler und Schawalder werden nächsten Sonntag am Tristar Triathlon Rorschach (neu lanciert von Fabian Cancellara) über die lange bzw. kurze Distanz am Start stehen.

 

 

 

Please reload

Aktuelle Posts

Rheintaler Triathleten erfolgreich in Rapperswil

June 12, 2017

1/2
Please reload

Letzte Posts

August 26, 2019

August 14, 2019

May 8, 2019

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
Hoch_f.jpg